Dieter Kellermann

Dieter Kellermann ist tot, er verstarb am 14. November 2017. Dieter war ein Bensemer Original. Er hat in seinen Artikeln unverblümt seine Meinung kundgetan. Klar hat er manchmal auch etwas polarisiert, aber so war er halt. Er ließ sich weder verbiegen noch den Mund verbieten, aber unter seiner rauen Schale verbarg sich ein herzensguter Kern. Bensem, sein Städtchen, liebte er. Hier wurde er geboren und hier hat er auch, bis auf wenige Urlaube, die meiste Zeit seines Lebens verbracht. „Wieso soll ich auch weg, wenn es mir hier am besten gefällt", so das Bensemer Urgestein. Sein...

 Bücher und Artikel des Autors

Frieda Gehbauer

Frieda Gehbauer wurde 1935 in Winterkasten im Odenwald geboren und ist dort auch aufgewachsen. Seit 1958 lebe sie mit ihrer Familie in Seeheim an der Bergstraße. Ihre Liebe zum Schreiben, besonders in Mundart, hat sich schon sehr früh entwickelt. Seit 2003 gehört sie der Stiftung Lesen an, und schreibt seitdem lebensnahe Gedichte und Geschichten in Hochdeutsch, meist aber in Mundart. So ist ein Kinderbuch, Erinnerungen an ihre Schulzeit, zwei Gedichtbände mit jeweils über 100 Gedichten, ein Büchlein über ihre ersten 15 Lebensjahre, im und nach dem Krieg, und einiges mehr entstanden....

 Bücher und Artikel des Autors

Gerd J. Grein

Gerd Jürgen Grein, geboren 1944 in Langen bei Frankfurt. Dort Schulbildung, Ausbildung zum Verwaltungsbeamten und Sozialarbeiter. Seit frühester Kindheit Sammler hessischer Volkskultur. 1974 Einrichtung der „Sammlung zur Volkskunde in Hessen“, Museum im Alten Rathaus von Otzberg-Lengfeld. Zahlriche volks- und kulturgeschichtliche Sonderausstellungen, Vorträge, Veröffentlichungen und Aktionen. Kümmert sich um Vermarktung bodenständiger Produkte, wie Apfelwein u.a. In über 40 Jahren hat Grein Exponate aus allen hessischen Landschaften zusammengetragen. Dazu gehören Trachten,...

 Bücher und Artikel des Autors

Gunther Ross

Gunther Ross, am 1.  Januar 1948 in Jugenheim an der Bergstraße geboren, begann schon sehr früh im jugendlichen Alter Gedichte und anderweitige Texte zu verfassen. Nachdem er lange Jahre in Darmstadt gelebt hatte kam er 1984 zum ersten Mal nach Reinheim im Odenwald, wo er seit 1992 im Stadtteil Ueberau ansässig wurde und bis heute lebt. Erst nach Vollendung seines siebzigsten Lebensjahres entschloß er sich, eine Auswahl seiner jahrzehntelang gesammelten schriftlichen Arbeiten zu veröffentlichen.

 Bücher und Artikel des Autors

Johann Wilhelm Wolf

Der rheinische Volksforscher Johann Wilhelm Wolf kam 1849 nach Jugenheim an der Bergstraße. Er hatte es sich zur Lebensaufgabe gemacht, das Werk der Brüder Grimm fortzuführen. Zusammen mit dem Bruder seiner Gattin, dem Leutnant Wilhelm von Ploennies, streiften sie durch den Odenwald und spürten den Überlieferungen des Volkes nach. Der junge Offizier ließ außerdem in seinem Regiment Mann für Mann aufmarschieren. Die Soldaten mussten singen und sagen, was wie wussten: Märchen, Sagen, Legenden, Beschwörungen und Lieder. In Jugenheim fand Wolf weitere kenntnisreiche Märchenerzähler:...

 Bücher und Artikel des Autors