Philipp Bickelhaupt

Philipp Bickelhaupt wurde 1915 in Gadernheim geboren. Zeit seines Lebens hat sich der 1981 verstorbene Lehrer dem Thema Brauchtum und Odenwälder Liedgut gewidmet. Sein gesammeltes Wissen gab er auch gerne weiter. Nicht nur seine Schüler profitierten davon, er präsentierte es auch oft der breiten Öffentlichkeit. Der Hörfunk wurde eines Tages auf ihn aufmerksam. Daher gab es zehn Jahre lang in Kooperation mit dem Hessischen Rundfunk Radiobeiträge Bickelhaupts zum Thema Osterbräuche, alte Handwerksberufe und natürlich Sendungen über seine Heimatstadt Lindenfels. Schwerpunkt seiner...

 Bücher und Artikel des Autors

Robert Gerkenner

Seit mehr als 100 Jahren ist die Geschichte des Türkenhannes ein Bestandteil der Literatur des vorderen Odenwaldes. Lange Zeit war nicht klar, wann und wo diese Geschichte zum ersten Mal erschienen ist. Robert Gerkenner ist ein Pseudonym. Wer sich genau dahinter verbirgt, lässt sich nicht mit Gewißheit sagen. Die Geschichte von Türkenhannes wurde in mehreren Fortsetzungen in der „Starkenburger Provinzialzeitung“ in Dieburg abgedruckt. Der erste Teil der Serie erschien am Mittwoch, den 14. Dezember 1904, in der Nummer 147 der Zeitung. Nach der verlorenen Schlacht bei Dettingen/Main,...

 Bücher und Artikel des Autors

Werner Rühl

Der Darmstädter Heimatdichter Werner Rühl wurde 2008 zum „Heiner mit Herz“ gewählt und damit ist er unter anderem für sein gesellschaftliches Engagement geehrt worden. Am 10. September 2009 ist er im Alter von 74 Jahren verstorben. Werner Rühl war weder zu übersehen noch zu überhören - und mithin prädestiniert für den Beruf des Schutzmanns. So hießen 1958 die Polizisten, die sich noch zu Fuß unter die Leute mischten. Im Watzeviertel geboren und aufgewachsen, war Rühl mit seinen Eltern aufs Land gezogen und dann in die Stadt zurückgekehrt. Beim Ersten Polizeirevier, dem...

 Bücher und Artikel des Autors

Wilhelm Stuckert

Der Reinheimer Heimat- und Famlienforscher Wilhelm Stuckert ist 94 Jahre alt. Stuckert ist in Reinheim geboren, als Jugendlicher lebte er einige Jahre in Wiebelsbach, später in Darmstadt. Dort war er viele Jahre bei den Justizbehörden angestellt, bis er 1986 in Pension ging. Seine Forschungen begann er schon als Junge. Der Ahnenforscher aus Passion beschäftigt sich nicht nur mit der Übersetzung alter Texte und Urkunden, sondern hat sich beispielsweise auch die alten Gerichtsbücher vorgenommen. So forschte er über alte Häuser und damit einhergehend über die Reinheimer und Ueberauer...

 Bücher und Artikel des Autors