„Kumm isch haid nidd, kumm isch meuje“

Autor Peter Dotterweich
Erscheinungsdatum 25.10.2018
Seitenzahl 132
Illustrationen Illustrationen von Nicole Fabert
Format 12,5 x 19 cm
Bindung Hardcover
Erhältlich im Buchhandel 978-3-9820332-0-4
...oder direkt beim Verlag Jetzt bestellen - kostenloser Versand
Preis 11,50

Die Redewendungen und Sprichwörter in Mundart haben es in sich. Kraftvoll und zuweilen auch derb drücken sie oft das aus, was man im Hochdeutschen so nicht sagen kann. Viele von ihnen enthalten einen versteckten Witz oder tiefschürfende Lebensweisheiten. Manche von ihnen sind aber auch derart überzogen, dass sie niemand so richtig ernst nimmt. Die Redewendungen und Sprichwörter in diesem Buch zeigen, dass unsere Mundart nicht plump und unbeholfen ist, denn die hochdeutsche Übersetzung bringt es nicht immer auf den Punkt, den das Original auszudrücken vermag. „Ferz mit Krigge“ sagt man zu einer überflüssigen Idee oder „Woann de Bäsch hossd, brischde de Leffel im Schmeerkess oab“ für eine tragische Situation. Abgerundet wird die Lektüre mit einer kleinen Anleitung zum Mundartlesen und rund 1000 Mundartwörtern wie z.B. Brussem (= Krümel), Dobsch (= Kreisel), Gudsje (= Bonbon), Oamberaasch (= Unordnung) oder Welljerholz (= Nudelholz) aus dem Südhessischen.

 Leseprobe  Bestellen  Zurück