Dort wo man singt, da lass‘ dich ruhig nieder … 1. Teil



Menschen brauchen immer Musik, das ist ein Teil ihrer Kultur und Entwicklung. Und dazu gehört das Volkslied als einer der ältesten überlieferten Musikformen. Wer bestimmt aber was ein Volkslied ist? Dazu gibt es eine lange Geschichte von Definitionen, angefangen bei Johann Gottfried Herder. Der hat gesagt: Das ist die Stimme des Volkes, haltet diese Lieder […]

 Mehr erfahren

Dort wo man singt, da lass‘ dich ruhig nieder … 2. Teil



In dem Buch „Säll un Jenes“ von Peter Dotterweich ist Auswahl von 30 alten und neueren, überwiegend Mundartlieder, mit Noten und Texten, abgedruckt. Der eine oder andere wird vielleicht feststellen, dass es in Text und Melodie Abweichungen von der ihm bekannten Version gibt. Das ist bestimmt zutreffend. Ich habe die Lieder, Texte und Noten, so […]

 Mehr erfahren

Gedichte in Odenwälder Mundart



Es gibt leider nur noch ganz wenige Autorinnen und Autoren die in der heimischen Mundart schreiben. Einer davon ist Peter Dotterweich. Von ihm sind die folgenden Gedichte. Peter Dotterweich, Jahrgang 1950, geboren und aufgewachsen in dem Otzberger Ortsteil Lengfeld. Seit 1983 im Reinheimer Stadtteil Ueberau zu Hause. Mehr erfahren Sie hier: http://www.odenwaldblog.de     Vegässlichkeit […]

 Mehr erfahren

Wo morgens der Hahn kräht …



Beiträge folgen umgehend   TEST    

 Mehr erfahren